Rosenkohl in Orangensahne

  • Dauer 30 Min.
  • einfach
  • vegetarisch

Zubereitung

Den Rosenkohl putzen und die größeren Röschen halbieren. Den Ofen auf 180° vorheizen. Den Rosenkohl in eine feuerfeste Form geben, großzügig mit Olivenöl beträufeln und mit Meersalz würzen. Wer mag fügt Erdnüsse dazu. 20 Minuten im Backofen rösten, währenddessen 1-2 mal wenden bzw. umrühren.
Von der Orange die Schale abreiben, dann den Saft auspressen. Den Knoblauch schälen und hacken.

In einer kleinen Pfanne den Knoblauch und die Orangenschale mit ein wenig Olivenöl leicht anrösten. Dann mit dem Saft ablöschen, die Sahne dazugeben und das Ganze 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Soße leicht sämig ist. Mit Salz abschmecken und die Sahne-Soße über die gegarten Kohlröschen geben. Rosenkohl, Soße und die getrockneten Cranberries gut vermengen. Mit Reis oder geröstetem Brot servieren. Oder aber als Beilage zu gebratenem Fleisch oder Fisch.

Portionen

Zutaten für für 2 Pers. als Hauptgericht / 4 Pers. als Beilage

Zutaten

Artikel

Orangen 1kg

3,20 € 2,95 €

Knoblauchknollen

2,95 €

Olis Sóller Olivenöl Virgen Extra D.O. Dose Tren Sóller

7,45 €

Flor de Sal Salzblume Bio mit Orange und Chili

7,75 €
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Jetzt direkt zur Kasse gehen.
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt. Jetzt direkt zur Kasse gehen.